ALTBAU- Sanierung- Vollwärmeschutzsystem - Wirtschaftliche u. dauerhafte Lösungen bieten wir!

 

 

Bei der Altbausanierung und Fassadeninstandsetzung sind wir Ihr kompetenter Partner für wirtschaftliche und dauerhafte Lösungen. Insbesondere die Wiederherstellung historischer Bausubstanz erfordert große Sensibilität und fachliches Können.
Bei unserern bisherigen Auftraggebern haben wir Gewerbe- und Wohnungsbauten, Kirchen oder Denkmalgeschützte Gebäude unsere Kompetenz unter Beweis gestellt.

Darüber hinaus verfügen wir über umfangreiche Erfahrung bei der Erstellung von Erweiterungsbauten, im Umbau, der Sanierung, sowie bei Repraturarbeiten und der Modernisierung - auch von einzelnen Wohnungen im bewohnten Zustand.

Da sind Sie bei uns richtig !

Kleine Ausbesserungen an der Fassade - bis hin zur Großbaustelle mit Vollsanierung ganzer Häuser vom Keller bis zum Dach bieten wir die ganze breite Palette der Baudienstleistungen im Bereich Maurerhandwerk, Fliesen und Wände.

Nach wie vor vertrauen wir auf handwerkliche Strukturen und bieten unseren Kunden eine breite Palette von Leistungen rund um den Bau. In der reibungslosen Zusammenarbeit setzen wir die Maßstäbe.

ALT-BAU UMBAU- RENOVIERUNG- Innen und Außenputzarbeiten

 

Als Putz oder Verputz bezeichnet man einen Belag aus Putzmörtel, der an Außen- und Innenwänden sowie Decken aufgebracht wird.

Je nach Einsatzart erfüllt der Putz verschiedene Zwecke, z. B. Herstellung eines glatten Untergrundes zum Fliesen, Streichen oder Tapezieren, Regulierung der Raumfeuchte bei Innenputzen, Wärmedämmung und Wasserabweisung bei Außenputzen und die Herstellung eines ästhetischen Erscheinungsbildes.

Verschiedene Arten von Putz werden nach den verwendeten Materialien, i. d. R. nach dem Bindemittel (Kalkputz, Kalkzementputz, Zementputz und Gipsputz), nach der Verarbeitung (Kratzputz, Reibeputz, Kellenstrichputz) oder nach der Funktion (Wärmedämmputz, Akustikputz) unterschieden.


Putz-Information:

Kalkputz: Wird meist als Putz für historische Gebäude, aufgrund seiner geringen Festigkeit und besseren Spannungsaufnahme genutzt. Kann auch in normalen Feuchträumen genutzt werden.

Kalkzementputz: Meist als Kalkzementleichtputz (enthält kleinste Styroporkügelchen oder mineralische Zuschläge, z.B. Bims oder Blähglas) an Fassaden und in Feuchträumen verwendet.

Baumwollputz: Wand- und Deckenbeschichtung für Innenräume, die aus Baumwollfasern und verschiedenen Füll- und Effektstoffen besteht. Als Bindemittel wirkt Zellulose. Bauwollputz und andere Naturfaserbeschichtungen werden meist als Endbeschichtung anstatt einer Tapete oder eines Reibe- oder Kratzputzes eingesetzt.

Rauputz oder Rauhputz: Durch unterschiedliche Behandlung beim bzw. nach dem Auftragen werden unterschiedliche Oberflächeneffekte erzielt: Reibeputz, Kratzputz etc. Optische Schlussbeschichtung im Innen- und Außenbereich.

Filzputz: Der Putz wird mit einem Filzbrett strukturiert und erhält dadurch eine nahezu glatte Oberfläche. 

Wenn Sie Fragen zu den Putzarten oder anderes haben, erreichen Sie mich unter 0171/ 43 16 989